Sabine Resch-Hoppstock

Ich bin 1960 geboren, aufgewachsen in der Heide, seit 1979 in Wolfenbüttel, Dipl. Sozialarbeiterin, Leiterin der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt, SPD-Kreistagsabgeordnete seit 1996, Mitglied in vielen sozialen und kullturellen Organisationen in und rund um Wolfenbüttel.
Der Spannungsbogen zwischen der Abbildung der Realität und der Gestaltungsmöglichkeit von Motiv- sowie Perspektiv- und Ausschnittswahl fasziniert mich seit der Schulzeit. Mit der analogen Fotografie habe ich das Wechselspiel von Blende, Belichtungszeit und Lichtstärke, sowie die Bearbeitung im Labor und die Grundlagen der Farbenlehre gelernt. Dieses Wissen konnte und kann ich in die digitale Fotografie einbeziehen und durch die gut handhabbare Technik dieses Mediums kreativ nutzen.

Fotografie ist meine Ausdrucksmöglichkeit und das Bindeglied zwischen Verstand und Gefühl. Meine Fotos stehen immer im Zusammenhang mit meinen Alltagserfahrungen. Mir begegnen alltäglich Themen und Eindrücke, denen ich mich fotografisch intensiver widmen möchte und z.T. mündet diese Auseinandersetzung dann in Projekten und Ausstellungen, die ich alleine oder mit anderen durchführe. Am Anfang jedes Fotos steht eine Idee im Kopf, die ich dann traditionell oder experimentell umzusetzen versuche.